Internet-Anbieter sperren IPTV-Dienste

wir möchten unsere Kunden und Interessenten darüber informieren, dass aufgrund der aktuellen Corona-Krise einige Internet-Anbieter (ISP) eine Sperre bestimmter IP-Adressen in ihr System eingefügt haben. Die deutschsprachigen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) sind von der Sperre nicht betroffen. Um die Blockade zu umgehen, muss in dem Router / Modem die DNS-Adresse geändert werden. Sollte dies nicht geholfen haben, empfehlen wir die Nutzung eines VPN-Dienstes, welches die IP-Adresse auf einen anderen Standort setzt.

 

DNS auf der Fritz!Box ändern

  1. Öffne die Fritz!Box  im Internet Browser und melde dich an. URL: fritz.box
  2. Gehe nun in den Reiter „Internet“ – „Zugangsdaten“ – „DNS-Server
  3. Wähle die Option „Andere DNSv4-Server verwenden“
  4. Trage folgende Daten ein:
    1. Bevorzugter DNSv4-Server: 8.8.8.8
    2. Alternativer DNSv4-Server: 8.8.4.4
  5. Drücke die Taste „Übernehmen“. Damit werden die Einstellungen gespeichert

 

DNS auf D-Link Router ändern.

  1. Melde dich in deinen D-Link Router an. Nutze dafür folgende URL: http://192.168.0.1/
  2. Gehe nun auf der Linken Seite in die „Internet Optionen“
  3. Wähle in der oberen Leiste die Option „Setup“
  4. Finde die Dynamische IP (DHCP) – „Internet Verbindungstyp“ und füge als primären DNS-Server folgende Daten ein:
    1. Primärer DNSv4-Server: 8.8.8.8
    2. Sekundärer DNSv4-Server: 8.8.4.4
  5. Drücke nun auf „Speichern“ um die Einstellung vorzunehmen.

 

DNS auf NetGear Router ändern.

  1. Melde dich in deinen NetGear Router an. Nutze dafür folgende URL: http://192.168.1.1 oder http://192.168.0.1
  2. Gehe in die Internet-Optionen.
  3. Trage in die DNS-Server Einstellung folgende Daten ein:
    1. Primärer DNSv4-Server: 8.8.8.8
    2. Sekundärer DNSv4-Server: 8.8.4.4
  4. Drücke nun auf „Übernehmen“ um die Änderung vorzunehmen.

 

VPN verwenden

Installiere einen VPN-Dienst, welcher eine Dedizierte IP-Adresse anbietet um die Sperre alternativ umgehen zu können. Hierzu empfehlen wir die Nutzung von NordVPN. Der Anbieter NordVPN ist seit Jahren an der Spitze der VPN-Anbieter. Mithilfe von NordVPN kannst du sicher und anonym im Internet surfen, sowie die Sperren des Internet-Providers umgehen. Bei der Nutzung eines VPN in Verbindung mit IPTV sollte darauf geachtet werden, dass eine Dedizierte IP-Adresse verwendet wird, da es sonst zu sperren des Zugangs kommen kann.

Hier geht es zu dem NordVPN-Angebot von 70%: